Global Player Unsere Projekte Von Grun...
Global Player
Projektdetails

Ort:

Eschborn-Süd

Grundstück:

rund 30.000 m²

Nutzfläche:

50.000 m²

Nutzung:

Büro, Einzelhandel und Gastronomie

Aushub:

120.000 Tonnen (Erster Bauabschnitt)

Bauherr:

Ein Joint-Venture der Art-Invest Real Estate und OFB Projektentwicklung

Fertigstellung:

voraussichtlich 2024 (Erster Bauabschnitt)


Global Player in Eschborn-Süd

Eschborn-Süd ist ein begehrter Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Rhein-Main. Der neue
Business-Campus Eschborn Gate auf dem ehemaligen Hellweg-Areal beeindruckt mit seinem TOWER schon aus der Ferne und markiert das Tor zum aufstrebenden Standort Eschborn-Süd mit ansässigen Weltkonzernen wie Huawei, SAP, Swatch und Vodafone. Die Samsung Electronics GmbH wird im Jahr 2024 seine Deutschlandzentrale ins Eschborn Gate verlegen.


Das an der Frankfurter Straße entstehende urbane Quartier erfüllt höchste Nachhaltigkeitsstandards.  Zum Projekt gehört ein 17-geschossiger Büroturm samt angrenzendem sechsgeschossigen Flachbau – zusammen TOWER genannt – welcher zukünftig von Samsung genutzt werden wird. Daneben entstehen vier weitere Gebäude mit Tiefgarage und ein Parkhaus. Das Herzstück des Eschborn Gate bildet der Quartiersplatz „YARD“ mit weitläufig angelegten Grünflächen.  Die Planung des Business-Campus stammt von sop architekten, für die Realisierung ist ein Joint-Venture aus Art-Invest Real Estate und OFB Projektentwicklung zuständig.

 

„Zuerst wurde hier ein Baumarkt abgerissen, dann begannen die Aushubarbeiten. Als es an die Entsorgung ging, kamen wir ins Spiel“, berichtet Projektleiterin Martina Adolph von Blasius Schuster Bayern. 120.000 Tonnen Erdaushub wurden von Blasius Schuster entsorgt. Rund 50.000 Tonnen Boden verschiedener Belastungsklassen wurden unsere

Aufbereitungsanlagen gebracht, um anschließend wieder zurück in den Kreislauf geführt zu werden. „Die Entsorgungsstätte direkt vor der Haustür: Das war eine unserer großen Stärken bei diesem

Projekt,“ sagt Marina Adolph. Der letzte Lkw von Blasius Schuster rollte im August 2022 aus Eschborn-Süd – damit waren die Entsorgungsarbeiten des Projektsnach einem Jahr für Blasius Schuster beendet.

Ihr Ansprechpartner

Brigitte Beppler